Beschluss des Kabinetts: 15-Jährige sollen Moped fahren dürfen

Mittwoch, 15. Mai 2019 In Zukunft soll das Mindestalter für den Moped-Führerschein gesenkt werden. (Foto: Hendrik Schmidt/ZB/dpa) In ländlichen Regionen mit dürftigem Nahverkehr sind Mopeds für Jugendliche oft die einzige Möglichkeit, von einem Dorf ins nächste zu gelangen. Bislang war das Fahren in den meisten Bundesländern nur ab 16 erlaubt. Das soll sich ändern. Verkehrsverbände sind darüber nicht begeistert. Jugendliche sollen den Moped-Führerschein bereits ab dem Alter von 15 Jahren machen dürfen. Das Bundeskabinett beschloss, das Straßenverkehrsgesetz entsprechend zu ändern. Damit wird es den Ländern ermöglicht, das Mindestalter von derzeit 16 Jahren dauerhaft auf 15 zu senken, wie das Verkehrsministerium ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 2

Ähnlich Nachrichten