Frostiges Südtirol

Die Kältepole befinden sich dort, wo es bereits weiß ist, denn bei schneebedeckten Boden kann die Luft schneller abkühlen als ohne Schnee, so Peterlin auf Twitter. In Sulden, Pfelders, St. Jakob in Pfitsch und Welsberg hat es jeweils Minus 14 Grad, unter den Städten ist Bruneck mit Minus 9 Grad die kälteste Stadt Südtirols. Allerdings ist der Mittwoch nicht nur ein frostiger, sondern auch ein sehr sonniger Tag. Die noch bestehenden Restwolken im Ahrntal lockern auf und der Himmel präsentiert sich im ganzen Land meist wolkenlos. Es bleibt kalt Auch in den nächsten Tagen bleibt es kalt: Dauerfrost herrscht in ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 2