Immendingen: Opel-Fahrer scheitert an 25-Meter-Parklücke | Auto – tz.de

Frauen sagt man nach, sie könnten nicht einparken: Ein 50-Jähriger hat bewiesen, dass auch Männer dabei völlig versagen können. Es gibt Autofahrer, die können noch in der kleinsten Parklücke ihr Fahrzeug rein manövrieren; und es gibt Autofahrer, denen nicht mal 25 Meter reichen, um unbeschadet einzuparken. Das hat nun ein 50-jähriger Opel-Fahrer im baden-württembergischen Immendingen bewiesen. Sechs Versuche und 2.000 Euro Schaden Wie das Polizeipräsidium Tuttlingen mitteilt, versuchte der Mann in der Stettiner Straße in eine etwa 25 Meter lange Parklücke einzuparken. Sechs Versuche brauchte der Mann und verursachte ganz nebenbei noch einen Schaden von rund 2.000 Euro. Denn während ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten