Mann bedroht Radfahrer mit Messer

Am Dienstagnachmittag hat in Mainz ein Fußgänger einen Radfahrer mit einem Messer bedroht und zum Absteigen gezwungen. Nach Polizeiangaben wies der 69-jährige Mann den Radfahrer in der Fußgängerzone am Eingang zur Altstadt auf das Fahrverbot hin und drohte, mit dem Klappmesser in die Reifen zu stechen. Passanten, die den Vorfall beobachteten, alarmierten daraufhin die Polizei. Die herbeigerufenen Beamten legten dem Mann Handschellen an und beruhigten ihn. Das Messer wurde sichergestellt. Den Mann erwartet nun ein Verfahren wegen Nötigung. ...

Gepostet in der Kategorie Inland (Anzahl der ansichten:) 2

Ähnlich Nachrichten