Merkel räumt Meinungs-Verschiedenheiten mit Macron ein 

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Meinungsverschiedenheiten mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron eingeräumt, sieht ihr Verhältnis zu ihm aber unbelastet. Berlin – “Gewiss, wir ringen miteinander. Es gibt Mentalitätsunterschiede zwischen uns sowie Unterschiede im Rollenverständnis”, sagte Merkel in einem Interview mit der “Süddeutschen Zeitung”. Das sei schon mit früheren Präsidenten so gewesen. Trotzdem stimmten Deutschland und Frankreich “in den großen Linien natürlich” überein und fänden stets Kompromisse. “So leisten wir viel für Europa, auch heute”, sagte die Kanzlerin. Als Beispiel nannte sie “enorme Fortschritte” in der Verteidigungspolitik. “Wir haben beschlossen, zusammen ein Kampfflugzeug und einen Panzer zu entwickeln”, sagte Merkel. Es ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 4

Ähnlich Nachrichten