Nördlicher Berliner Ring: Starke Rauchentwicklung nach Lkw-Brand auf A10 – rbb|24

Auf dem nördlichen Berliner Ring ist am späten Dienstagvormittag aus noch unbekannter Ursache ein mit Stroh beladener Lastwagen in Brand geraten. Menschen wurden nach Angaben der Feuerwehr nicht verletzt, andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Wegen starker Rauchentwicklung kam es Behinderungen. Anwohner nahe der Unfallstelle wurden aufgefordert Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Lüftungs- und Klimaanlagen abzustellen. Die A10 war zwischen den Anschlusstellen Dreieck Barnim und Dreieck Pankow zwischenzeitlich teilweise gesperrt. Der alarmierten Feuerwehr aus dem Landkreis Barnim gelang es, den Brand nach rund eineinhalb Stunden zu löschen. Nach Angaben der Verkehrsinformationszentrale Berlin wurden der rechte und mittlere Fahrstreifen in ...

Gepostet in der Kategorie Inland (Anzahl der ansichten:) 14

Ähnlich Nachrichten