So wird Europa bürgernah

Solinger geben den EU-Parlamentariern Tipps für ihre politische Arbeit. Von Stefan Prinz Europa muss stärker an die Bürger heranrücken. Diese Forderung begegnet den Politikern im Wahlkampf immer wieder. Aber wie kann das Europaparlament mehr Bürgernähe erreichen? Sieben Solinger machen Vorschläge. Stadtdechant Michael Mohr: „Denkt bitte über eure PR nach. Wir hören viel zu viel über vermeintlich schlimme EU-Vorschriften. Verkauft euch nicht unter Wert“, betont Mohr. „Habt in Brüssel ruhig den Mut, manches auch vor Ort regeln zu lassen, um euch auf die großen Linien zu konzentrieren.“ Finn Grimsehl-Schmitz, Vorsitzender des Stadtjungendrates: Junge Menschen wünschten sich, dass endlich auf soziale Bewegungen ...

Gepostet in der Kategorie Fokus (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten