Tauchender Junge entdeckt Paar beim Sex im Schwimmbad – Anzeige bei der Polizei – Leipziger Volkszeitung

Durch eine Taucherbrille hat ein zwölfjähriges Kind in einem Münchener Schwimmbad ein Paar beim Sex beobachtet. Der Junge berichtete davon seiner Mutter, die den Bademeister verständigte und die Polizei hinzuzog, wie die Beamten mitteilen. Bei dem Paar handelte es sich demnach um einen 34-Jährigen und eine 35-Jährige aus München. Nach der Sachbearbeitung wurden die beiden von der Polizei wieder entlassen. Gegen sie wird laut Polizei nun wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses und sexuellen Missbrauch eines Kindes ermittelt, da sie sexuelle Handlungen vor dem Jungen vornahmen. Von RND ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 709

Ähnlich Nachrichten