Umstrittener Immobilienkonzern: Deutsche Wohnen kritisiert Berliner Mietspiegel als zu niedrig – Tagesspiegel

14.05.2019, 15:36 Uhr Umstrittener Immobilienkonzern : Deutsche Wohnen kritisiert Berliner Mietspiegel als zu niedrig Wohnraumnot treibt den Gewinn der Deutsche Wohnen. Trotzdem kritisiert sie den neuen Berliner Mietspiegel – und hält an ihrer Strategie fest. Die Deutsche Wohnen AG in Frankfurt Main.Foto: picture alliance/dpa/Frank Rumpenhorst Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen hat erneut von steigenden Mieten profitiert und im gleichen Zuge den neuen Berliner Mietspiegel als zu niedrig kritisiert. „Das bildet eindeutig nicht die realen Marktentwicklungen ab“, sagte Finanzchef Philip Grosse am Dienstag bei der Vorlage der jüngsten Quartalszahlen. Am Vortag hatte der Berliner Senat den neuen Mietspiegel für die Hauptstadt vorgestellt. ...

Gepostet in der Kategorie Inland (Anzahl der ansichten:) 3

Ähnlich Nachrichten