Warme Mahlzeiten: Gulaschsuppe für Obdachlose – Salzburg-Stadt – meinbezirk.at

SALZBURG (red). Vor kurzem traffen sich die FPÖ-Gemeinderäte Andreas Reindl, Renate Pleininger und Erwin Enzinger im Verein Oase und schenkten dort selbstgemachte Gulaschsuppe für Obdachlose aus. Der Verein Oase setzt sich für sozial Schwache, psychisch Kranke Menschen und Obdachlose ein und kümmert sich um sie. „Es ist wichtig, Menschen, die in Not geraten sind, in unterschiedlichen Lebenssituationen zu stützen und zu unterstützen“, so die FPÖ-Sozialsprecherin Renate Pleininger. ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 4

Ähnlich Nachrichten