Wetter in Deutschland: Unwetter und lebhafter Wind – erste Glatteisunfälle – t-online.de

Sturmtief “Marielou” brachte Böen und Kälte, nun beginnt die Woche erneut trüb. Zwar wird es etwas wärmer, doch erneut werden Regen und Wind erwartet.  Das Wetter bleibt zunächst ungemütlich: Die Woche beginnt mit viel Regen und böigen Winden. In den Tagen darauf klare es aber mancherorts auf, teilt der Deutsche Wetterdienst mit. Nachts sinke die Temperatur teils in den Minusbereich, es könne glatt werden. Tagsüber sei es mild. Schwerverletzter bei Remscheid Blitzeis hatte in der Nacht zum Sonntag auf der Autobahn 1 bei Remscheid in NRW bereits zu einem Unfall mit einem 27-jährigen Schwerverletzten und mehreren Leichtverletzten geführt. Im Saarland und ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 5

Ähnlich Nachrichten