Wiederwahl verschoben: Bundesanwalt Lauber muss weiter zittern

Wiederwahl verschoben 15. Mai 2019 18:54; Akt: 15.05.2019 19:13 Nach den nicht dokumentierten Treffen mit Fifa-Chef Gianni Infantino muss Bundesanwalt Michael Lauber weiter um seine Wiederwahl zittern. Die Wiederwahl von Bundesanwalt Michael Lauber wird auf Herbst verschoben. Das Gerichtskommission der Vereinigten Bundesversammlung hat einstimmig beschlossen, noch keinen Antrag zur Wiederwahl zu stellen. Gegen Lauber läuft ein Disziplinarverfahren. Hintergrund der Verschiebung sind nicht dokumentierte informelle Treffen mit Fifa-Chef Gianni Infantino. Im Raum steht auch der Verdacht der Amtsgeheimnisverletzung, weil unbeteiligte Dritte an den Treffen teilnahmen. Die Wiederwahl Laubers wäre eigentlich in der Sommersession vorgesehen gewesen. Gegenüber […] ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 7

Ähnlich Nachrichten